CrossFit – ein Selbstversuch

Die Ernährung – wie bei den Höhlenmenschen

Zu jedem kompletten Trainings-System gehört auch die dazugehörige Ernährungs-Empfehlung. Propagiert wird bei CrossFit die sogenannte “Paleo-Diät”, auch “Höhlenmensch-Diät” genannt, welche in der folgenden Zusammenfassung zum Begriff “Fitness” gleich zu Beginn erläutert wird.

Fitness in 100 Worten:

“Eat meat and vegetables, nuts and seeds, some fruit, little starch and no sugar. Keep intake to levels that will support exercise but not body fat.

Practice and train major lifts: Deadlift, clean, squat, presses, C&J, and snatch. Similarly, master the basics of gymnastics: pull-ups, dips, rope climb, push-ups, sit-ups, presses to handstand, pirouettes, flips, splits, and holds. Bike, run, swim, row, etc, hard and fast.

Five or six days per week mix these elements in as many combinations and patterns as creativity will allow. Routine is the enemy. Keep workouts short and intense.

Regularly learn and play new sports.”

– Greg Glassman

„Iss Fleisch und Gemüse, Nüsse und Samen, ein wenig Obst, wenig Stärke und keinen Zucker. Halte die Nahrungsaufnahme in den Grenzen, die Dein Training aber nicht Dein Körperfett unterstützen.

Übe und trainiere die Haupt-Hebeübungen: Deadlift, Clean, Squat, Presses, Clean & Jerk und den Snatch. Ähnlich verfahre mit den Basics des Turnens: Klimmzüge, Dips, Seilklettern, Liegestütze, Sit-ups, Handstand-Stütz, Pirouettes, Flips, Splits und Stemmen. Fahre Rad, laufe, schwimme, rudere, hart und schnell.

Mixe diese Elemente fünf bis sechs Tage pro Woche mit so vielen Kombinationen und Variationen, wie es Deine Kreativität erlaubt. Der Feind heisst Routine. Halte die Trainingseinheiten kurz und intensiv.

Lerne und spiele regelmässig neue Sportarten.“

– Greg Glassman

Im ersten Abschnitt heisst es gleich ganz zu Beginn: “iss Fleisch”. An alle Vegetarier und Veganer: es handelt sich lediglich um Empfehlungen. Es gibt in diesem Sinne keine speziellen Regeln, die eingehalten werden müssen, damit man mitmachen darf. Jede und jeder darf und soll seine Diät so gestalten wie sie oder er möchte. Leute, die kein Fleisch essen, werden von keiner CrossFit Box ausgeschlossen. Jedoch müssen sie damit rechnen, während den Sommer-Monaten öfters an Grill-Events eingeladen zu werden, bei welchen Fleisch in grossen Mengen grilliert und vertilgt wird.

Michaela Hinkel hat  auf deine-gesundheit.net einen ausführlichen Beitrag zur Paleo-Diät verfasst.

Nutrition“Darf’s noch etwas mehr sein?” Raubtierfütterung bei CrossFit Basel – Bild aus dem CrossFit Basel Kalender 2013
 
nächste Seite: Eine eigene Sprache
This entry was posted in CrossFit, sport and tagged , , . Bookmark the permalink.